BioWärmeRhön

Eine umweltschonende Energieerzeugung bringt Ihnen Vorteile in jeder Hinsicht. Neben staatlichen Subventionierungen und einem Imagenutzen als “Grünes Unternehmen” sollte ein bewusster Umgang mit Rohstoffen und der Natur heute selbstverständlich sein.

Die Firma BioWärmeRhön setzt bei der Energieerzeugung auf nachwachsende Rohstoffe wie Holz. Im Gegensatz zu konventionellen Heizmethoden stellt die Energieerzeugung mit Holz keine Umweltbelastung dar, denn ein Baum wandelt während seines Wachstums mindestens soviel CO2 in Sauerstoff um, wie bei seiner Verbrennung freigesetzt wird. Es verbrennt CO2-Neutral.

Kreislauf

Das bei der Verbrennung ausgestoßene Kohlendioxid und der Wasserdampf werden von heranwachsenden Bäumen aufgenommen. Die Bäume produzieren Sauerstoff. Dieser wird wiederum zusammen mit den Holz-Hackschnitzeln zur Energieerzeugung genutzt. Es entsteht ein geschlossener Kreislauf.